Kulturinitiative nimmt Bewerbungen zum „Abend der offenen Bühne“ entgegen

Seelze – Die Kulturinitiative Seelze (KiS) und das Kulturbüro der Stadt Seelze laden künstlerisch Aktive, die noch ganz am Anfang stehen, für Freitag, 5. April, um 19.30 Uhr zu einem Auftritt beim ersten „Abend der offenen Bühne“ ein. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Plakat zum „Abend der offenen Bühne“

Zu ihrem 25-jährigen Bestehen startet die KiS damit ein völlig neues Veranstaltungsformat: Beim „Abend der offenen Bühne“ können sich Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Schauspiel, Literatur, Comedy, Zauberei, Tanz und Film einem großen Publikum präsentieren. „Als Auftrittszeit stehen pro Künstlerin, Künstler oder Gruppe etwa 15 Minuten zur Verfügung“, erläutert Gabriele Hartinger-Irek vom städtischen Kulturbüro. Der endgültige Zeitrahmen stehe jedoch erst nach der Festlegung der einzelnen Programmteile fest und werde mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern genau abgesprochen.

Bewerbungen für den „Abend der offenen Bühne“ im Veranstaltungszentrum Alter Krug, Hannoversche Straße 15a, nimmt das städtische Kulturbüro per Telefon unter (05137) 828284 oder per E-Mail an kulturbuero@stadt-seelze.de entgegen. Bewerbungsschluss ist am Mittwoch, 20. Februar.

Anschließend wird die KiS unter allen Bewerberinnen und Bewerbern eine Auswahl treffen. Als Entscheidungshilfe nimmt die KiS gern Fotos, eine Demo-CD, Textbeispiele oder ein kurzes Video, zum Beispiel über das Internet beziehungsweise Internetplattformen, entgegen.

SCN/lw