Sorbet-Träume für den Sommer selber machen

    Quelle: essen-und-trinken.de Foto: Ali Salehi Yavani

    Garbsen – Für die Sorbet-Liebhaber unter euch haben wir zwei ganz einfache und schnelle Rezepte rausgesucht, die wirklich jeder, ohne Eismaschine hinbekommt.

    Schnelles Erdbeersorbet

    Quelle: essen-und-trinken.de
    Foto: Matthias Haupt

    Zutaten

    Für 4 Portionen
    • 500 g Erdbeeren
    • 6 El Holunderblütensirup
    • 2 El Puderzucker
    Zubereitung
    • 500 g Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. In einen Gefrierbeutel geben, verschließen und flach drücken, so dass die Erdbeeren nebeneinander liegen. Mind. 2 Std. einfrieren.
    • Die gefrorenen Erdbeeren 10 Min. antauen lassen und in ein hohes Gefäß geben. 4-6 El Holunderblütensirup und 2 El Puderzucker zugeben. Mit einem Schneidstab pürieren bis eine cremig feste Masse entsteht. Falls die Erdbeeren noch zu hart sind, einfach noch einige Min. antauen lassen.

    Himbeer-Kokos-Sorbet

    Zutaten

    Für 4 Portionen
    • 500 g TK-Himbeeren, (gefroren)
    • 200 ml ungesüßte Kokosmilch
    • 50 ml Schlagsahne
    • 60 g Puderzucker
    • 2 El Zitronensaft
    • 4 El gestreifte Schokoladenröllchen
    Zubereitung
    • 500 g TK-Himbeeren (gefroren), 200 ml ungesüßte Kokosmilch,
 50 ml Schlagsahne, 60 g Puderzucker und 2 El Zitronensaft in einem Standmixer fein pürieren, dabei zwischendurch evtl. umrühren, sodass die Masse gleichmäßig püriert wird.
    • Aus der Masse mit einem Eisportionierer 8-12 Kugeln abstechen, mit 4 El gestreiften Schokoladenröllchen bestreut servieren.

    GCN/kg