Coronaverstöße und versuchter Einbruchdiebstahl in Seelze

    Foto: Themenfoto

    Seelze – In der Zeit vom 28.01.21, 12:00 Uhr bis zum 24.02.21, 14:30 drangen bis dato unbekannter Täter gewaltsam in zwei Gartenhäuser ein.

    Erstens wurde die Tür einer Laube erfolgreich aufgehebelt  und zweitens wurde ein Fenster aufgehebelt. Entwendet wurde in beiden Fällen nichts. Es entstand jedoch Sachschaden.

    Um Zeugenaufruf unter 05137-827-0 wird gebeten.

    Am Donnerstag, 25.02.21, gegen 00:50 Uhr kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung des PK Seelze einen Pkw Audi. In dem Fahrzeug hielten sich 4 Personen im Alter von 15 bis 21 Jahren auf, obwohl sie aus verschiedenen Haushalten stammen. Zudem wurde keine MNB getragen noch der Mindestabstand eingehalten.

    Gegen alle 4 Personen wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

    SCN/ds