Marihuana-Plantage in Seelze entdeckt, Beschuldigter auf freiem Fuß

    2 Verkehrsunfälle: Zwei Kinder leicht verletzt und Unfallflucht
    Themenfoto Polizei

    Seelze – Marihuana-Plantage in Seelze entdeckt, Beschuldigter auf freiem Fuß

    Seelze – Ein Hinweis eines aufmerksamen Bürgers führte die Polizei am Freitagmittag zu einer unerwarteten Entdeckung in einem Mehrfamilienhaus in Seelze. Der Geruch von Marihuana, der aus der Wohnung eines 48-jährigen Mannes strömte, ließ die Beamten aufhorchen. Bei der Durchsuchung stießen sie auf fast 100 Marihuanapflanzen sowie diverse Utensilien für Anbau und Vertrieb des Betäubungsmittels, darunter Beleuchtungskörper für die Photosynthese.

    Marihuana-Plantage in Seelze – Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen, befindet sich jedoch nun auf freiem Fuß. Ihn erwartet ein Verfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln.

    In einem anderen Vorfall wurde in Letter ein Auto mutwillig beschädigt. Unbekannte zerkratzten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die hintere rechte Tür eines geparkten Hyundai im Weißen Brink. Der entstandene Schaden wird auf etwa 300 € geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 05137/827-0.

    SCN/rw