Aktuelle Polizeimeldungen der Polizei Seelze

    Foto: Themenfoto

    Seelze – Am 09.09.20, in dem Zeitraum von 13:00 – 14:00 Uhr, wurde in Seelze Döteberger Straße 16, durch bislang unbekannten Beschuldigten, die Seitenscheibe eines geparkten VW Touran beschädigt. Aus dem Pkw-Innenraum wurden nichts entwendet.

    Hinweise dazu nimmt die Polizei Seelze unter 05137/827115 entgegen.

    Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß in Lathwehren:

    Am gestrigen Mittwoch, um 16:50 Uhr, kommt es in Lathwehren, Stemmer Straße/Kreisstraße 246, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Der 81-jährige Unfallverursacher gerät mit seinem Pkw Skoda in den Gegenverkehr und touchiert dabei den entgegenkommenden unfallbeteiligten Pkw Ford. Der Unfallverursacher steht zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluß alkoholischer Getränke (Atemalkoholkonzentration 1,2 Promille). Aufgrund dessen wird diesem eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und gegen den Verursacher wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gem. § 315c StGB eingeleitet. Glücklicherweise werden bei diesem Unfall die Unfallbeteiligten nicht verletzt, an den beiden Pkw entstand zusammen ein Sachschaden i.H.v. 7000 Euro.

    Abschließend ist zu sagen, dass das Führen von Kraftfahrzeugen im öffentlichen Verkehrsraum, unter dem Einfluß von alkoholischen Getränken, zu den Hauptunfallursachen gehört und die Polizei weiterhin verstärkte Kontrollen dahingehend durchführen wird.

    Verkehrsunfallfluchtr in Seelze durch unbekannten Verursacher:

    In dem Zeitraum 08.09.2020 / 17:00 Uhr bis 09.09.2020 / 05:00 Uhr, kommt es in Seelze, postalisch Vor den Specken 1B, zu einem Verkehrsunfall zum Nachteil eines ordnungsgemäß geparkten Pkw Opel Astra. Der unbekannte Unfallverursacher touchiert vermutlich beim Vorbeifahren den beteiligten Pkw. Nach dem Unfall entfernt sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort.

    Ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort gem. § 142 StGB wurde durch die Polizei Seelze eingeleitet. Der Schaden an dem geparkten Pkw wird durch die Polizei Seelze auf ca. 2000 Euro geschätzt.

    Hinweise dazu nimmt die Polizei Seelze unter 05137/827115 entgegen.

    Verkehrsüberwachung im Zuständigkeitsbereich des PK Seelze:

    In den Vormittagsstunden des 09.09.2020 führte die Polizei Seelze, unter Beteiligung von Kollegen der Zentralen Polizeidirektion Hannover, stationäre Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durch. Der Hauptaugenmerk lag dabei auf Verstößen in Verbindung mit der Nutzung von Mobiltelefonen, dem Fehlverhalten von und ggü. Radfahrern und der Bekämpfung von Hauptunfallursachen.

    Dabei wurden im Laufe des Vormittags insg. 15 Verstöße ( 6 x Nutzung Mobiltelefon,. 1 Verstoß gegen die Anschnallpflicht, und 8 x Mißachtung des Verkehrszeichens 206 (Stoppschild) festgestellt und geahndet. Die Resonanz der betroffenen Verkehrteilnehmer war überwiegend positiv. Auch in der Zukunft wird es im Zuständigkeitsbereich des PK Seelze ähnlich gelagerte Kontrollen geben.

    SCN/PK